Home  :   Kontakt  :   Blog  
Informationen
Ihre aktuelle Portfolio Chance
Social Media

Dr. Bauer Consult

Ihr Gewinn gehört Ihnen - klare Worte zu Gebührenfallen



Keine zusätzliche Management- oder Verwaltungsgebühr.
Diese liegt in der Regel bei ca. 1 % - 1,5 % des Depotvolumens, pro Jahr. Meist mind. 1000 € -1.500 €.
Dieses Geld steht natürlich nicht mehr als Anlagekapital zur Verfügung, durch den Zinseszinseffekt verlieren Sie dadurch mit den Jahren zunehmend an Performance.


Keine Performance Fee
Ihr Erfolg sollte das Ergebnis meiner Anlagestrategie sein – und mit dem Anteil am Ausgabeaufschlag abgegolten.
Die Performance Fee (Gewinnbeteiligung des Beraters) ist zwar weit verbreitet, dient aber eher der Bank bzw. dem Verwalter. Meist werden 15 - 20 % vom Gewinn des Depots abgezogen.
Daraus ergibt sich für den Anleger mit den Jahren wieder ein sehr negativer Zinseszins Effekt.
Untersuchungen zeigen, dass eine Gewinnbeteiligung eher dazu führt, dass der Berater tendenziell höhere Risiken eingeht. Geht das gut, ist auch alles in Ordnung, aber verkalkuliert er sich…..!

Darauf müssen Sie bei einer Gewinnbeteiligung auf jeden Fall achten:

- Gibt es eine Hurdle Rate?
Dies bedeutet, dass der Verwalter erst ab einer bestimmten Performance an Ihrem Gewinn beteiligt ist. Diese so genannte „Hurdle Rate“ liegt zwar meist nur im Bereich des Tagesgeld- Zinssatzes, ist aber fairer als gar keine.

- Gibt es eine High Water Mark?
Dies bedeutet: Der Verwalter muss nach einem Wertverlust des Depots zunächst mal den alten Höchststand (High Water Mark) erreichen. Dann darf er erst wieder eine Gewinnbeteiligung abziehen. Sonst käme es zu dem Effekt, dass das Depot gerade erst wieder Verluste aufholt, der Berater aber trotzdem schon wieder eine Gewinnbeteiligung erhält.


Vorsicht vor einem pauschalen „Wir investieren kostengünstig in ETFs“
Zwar sind ETFs ( börsengehandelte Indexfonds) zunächst kostengünstiger als aktiv gemanagte Strategiefonds, aber auch ETFs erheben eine Verwaltungsgebühr von bis 0,8 % pro Jahr.
Kommen dann weitere Gebühren des Beraters hinzu - zusätzliche Verwaltungsgebühr, zusätzliche Gewinnbeteiligung -, liegen die Gesamtkosten schnell deutlich höher.
 


Noch Fragen ? Bitte scheuen Sie nicht mich zu kontaktieren.

Ihr Vorteil: Mein Fair-Banking-Konzept
Dr. Bauer - Aktuell


impressum / Datenschutz - powered by xoops - realised by kside